Vikinglotto

Vikinglotto war die erste multinationale Lotterie in Europa und wird nun in neun Ländern gespielt. Es bietet Jackpots zwischen 3 Millionen Euro und 35 Millionen Euro und kann mit verschiedenen Zusatzspielen gespielt werden, insbesondere mit dem Mittwochs-„Joker“.

Wie spielt man Vikinglotto

Beim Vikinglotto wählt man sechs Zahlen zwischen 1 und 48 und eine Viking-Zahl zwischen 1 und 8. Die Vikingzahl wird aus einem anderen Pool gezogen, damit eine Zahl auch dieselbe wie eine Hauptzahl sein kann. Man kann entweder eigene Zahlen wählen oder sich für Quick Pick entscheiden, wo ein zufälliges Zahlen-Set für den Spieler ausgewählt wird. Das Spiel kann online oder bei zugelassenen Einzelhändlern in jedem der neun Teilnehmerländer gespielt werden. Die Ziehungen finden jeden Mittwoch um 20:00 MEZ statt.

Gewinnwahrscheinlichkeiten und Gewinne

Anzahl Richtige Gewinne Gewinnwahrscheinlichkeit
6 Zahlen + Viking-Zahl Jackpot (Minimum 3 Millionen €) 1 zu 98.172.096
6 Zahlen Geteilter Gewinn 1 zu 14.024.585
5 Zahlen + Viking-Zahl Festgelegt von den einzelnen Ländern 1 zu 389.572
5 Zahlen Festgelegt von den einzelnen Ländern 1 zu 55.653
4 Zahlen + Viking-Zahl Festgelegt von den einzelnen Ländern 1 zu 7.601
4 Zahlen Festgelegt von den einzelnen Ländern 1 zu 1.086
3 Zahlen + Viking-Zahl Festgelegt von den einzelnen Ländern 1 zu 428
3 Zahlen Festgelegt von den einzelnen Ländern 1 zu 61
2 Zahlen + Viking-Zahl Festgelegt von den einzelnen Ländern 1 zu 58
2 Zahlen Festgelegt von den einzelnen Ländern 1 zu 8
Die durchschnittliche Gewinnwahrscheinlichkeit ist 1 zu 6.

*Bitte beachten Sie, dass die Gewinnebenen in jedem Teilnehmerland unterschiedlich sind (mit Ausnahme der ersten beiden Ebenen) und nicht jedes Land alle Gewinnebenen, die hier aufgelistet sind, anbietet

Aktuelle Gewinnzahlen

Mittwoch, 18. Juli 2018
  • 8
  • 15
  • 23
  • 27
  • 31
  • 36
  • 23
  • 2
Jackpot 5.820.304 €

Es gab über 309.000 Gewinner.

Interessante Fakten

Der Vikinglotto-Jackpot kann auf ein Maximum von 35 Millionen Euro anwachsen. Alle zusätzlichen Gelder fließen auf die nächste darunterliegende Ebene. Die ersten beiden Gewinnebenen werden zwischen allem teilnehmenden Ländern geteilt, aber die restlichen Gewinne werden von jedem Land individuell festgesetzt.

Vikinglotto wurde 1993 eingeführt und am Anfang in Norwegen, Schweden, Finnland, Island und Dänemark gespielt. Im Jahr 2000 schloss sich Estland an, gefolgt von Lettland und Litauen im Februar 2011. Durch die Teilnahme von Slowenien im November 2017 wuchs die Zahl der Teilnehmerländer auf neun an.

Eurojackpot Facebook

Sie müssen sich bei Facebook anmelden, um diese Seite zu sehen.

Bei Facebook anmelden
×