Wer sind die 5 Gewinner des Neujahrsjackpots?

Wer sind die 5 Gewinner des Neujahrsjackpots?
Mittwoch 18. Januar 2017 11:16

Das neue Jahr begann bei Eurojackpot mit einem Riesenerfolg. 90 Millionen lagen im Jackpot und zum ersten Mal wurde ein Jackpot bei Eurojackpot unter mehreren Gewinnern aufgeteilt: fünf Spieler tippten nämlich alle sieben Gewinnzahlen richtig und knackten damit den Jackpot. Auch wenn die meisten ihre Anonymität bewahrten, feierte ein dänisches Ehepaar sein Glück ganz öffentlich - und dann gab es da noch den “versehentlichen Gewinner” aus Deutschland. Hier alle Infos zu den Gewinnern.

Der Riesenjackpot wurde in Deutschland (wo es gleich drei Gewinner gab), Dänemark und den Niederlanden geknackt. Nur der dänische Gewinner ging mit seinem Namen an die Öffentlichkeit; die anderen blieben - wie die meisten Jackpot-Gewinner- anonym. Besonders deutsche Lotteriegesellschaften sind nämlich dafür bekannt, ihre Gewinner von dem Medienrummel zu schonen sie mit kompletter Anonymität zu schützen.

Bodenständige Gewinner aus Dänemark

Die Gewinner, Rentner Leif, 75 und seine Frau Aase, 68, stellten sich den dänischen Medien in SuperBrugsen im dänischen Olsted, wo sie ihren Spielschein kauften. Für die beiden scheinen ausgedehnte Shoppingtrips und ein Luxusleben nicht an erster Stelle zu stehen. Sie teilten mit, dass sie zunächst einfach nur ihr Haus abbezahlen möchten und sich dann um Freunde und Familie kümmern. Da wäre zum Beispiel Leifs Exfrau, mit der er sich im Guten getrennt hatte. Wie Leif mitteilte, stellte sie keinerlei Ansprüche an ihn nach der Scheidung, wofür er sehr dankbar war. Und auch dem Tierschutzverein möchte das Gewinnerehepaar eine Spende abgeben, denn sie lieben besonders Katzen und hatten in Vergangenheit bis zu acht Katzen auf einmal.

Für sich selbst haben sie keine großen Ansprüche. Auch wenn Leifs Sohn eher auf einen Mercedes für seinen Vater besteht, möchte sich Leif doch lieber einen neuen Hyundai kaufen. Auch Aase will sich nur vielleicht ein neues Portemonnaie oder eine kleine Handtasche leisten - und in Zukunft kann es dann vielleicht auch eine Kreuzfahrt sein. Aase hat vor, weiterhin als Fußpflegerin zu arbeiten, und sich um Ihre treuen Kunden wie immer zu kümmern.

Das Ehepaar ohne große Wünsche wird also in seinem kleinen Heimatstädtchen sein Leben fast so weiterführen wie bisher - ohne Geldsorgen und mit genug Kleingeld für größere und kleinere Vergnügen im Leben.

Eine Berlinerin, die versehentlich gewinnt

In Deutschland gab es dann noch einen Gewinner, der durch reine Vergesslichkeit zum Multimillionär wurde. Der Gewinner aus Berlin ist eine Dame, die sich nicht sicher war, ob sie ihren Spielschein abgegeben hatte, und zur Sicherheit den Spielschein noch einmal abgab. So kassierte Sie die Gewinnsumme von 600.000 Euro gleich zweimal. Ein Versehen, dass sich auszahlte! Die Gewinnerin meldete sich direkt am Montag nach der Ziehung bei der Berliner Lotto-Zentrale.

Anonyme Gewinner in Niedersachsen und Hessen

Lotto Niedersachsen teilte über den niedersächsischen Gewinner nur mit, dass er aus dem Landkreis Harburg stammt. Es war einer der fünf größten Lottogewinner in Niedersachsen. Und auch der Gewinner aus Hessen bewahrte eine Anonymität: der Gewinner stammt aus dem Kreis Groß-Gerau - mehr Informationen gibt die hessische Lotteriegesellschaft nicht preis. Die Gewinner können dann selbst entscheiden, wieviel sie ihren Freunden und Familienmitgliedern preisgeben, ob sie ganz normal und unauffällig weiterleben möchten oder ob sie sich voll ins glanzvolle Millionärsleben hineinstürzen möchten.

Lottoglück in Rotterdam

Der niederländische Gewinner der 18 Millionen stammt aus Rotterdam. Der Glückspilz hatte seinen Spielschein in dem gleichen Geschäft gekauft, in dem erst im Oktober Peter Driessen seinen Spielschein kaufte, mit dem er fast 76 Millionen Euro bei Eurojackpot gewann - hätte er seinen Spielschein nicht zu spät abgegeben. Denn da er seinen Spielschein ahnungslos erst am Tag nach der Ziehung abgab, war er letztendlich nur für die darauffolgende Ziehung gültig.

Das waren also die Gewinner des riesigen Eurojackpots - und diese Woche haben Spieler wieder die Chance, denselben Betrag zu gewinnen wie die fünf Glückspilze am Jahresanfang. Denn es liegen jetzt wieder 18 Millionen Euro im Jackpot, nachdem es letzte Woche niemand schaffte, die 10 Millionen zu knacken. Wer seine Zahlen noch nicht abgegeben hat, sollte sicherstellen, bis Freitag seine Zahlen zu tippen, denn so einen Gewinn will nicht verpasst werden! Mittippen können Sie ganz bequem online oder an jeder Lotto-Annahmestelle. Wir wünschen allen Spielern viel Spaß und Glück beim Spielen!

 

Article Last Updated: Mittwoch 18. Januar 2017 at 11:16

Eurojackpot Facebook

Sie müssen sich bei Facebook anmelden, um diese Seite zu sehen.

Bei Facebook anmelden
×