Weihnachten feiern als frischgebackener Eurojackpot-Millionär

Weihnachten feiern als frischgebackener Eurojackpot-Millionär
Mittwoch, 13. Dezember 2017 10:04

Diesen Freitag warten unglaubliche 20 Millionen Euro im Eurojackpot und wer dieses Jahr Weihnachten einmal etwas anders feiern möchte, dem kämen die Millionen sicherlich gelegen. Hier ein paar Ideen, wie Weihnachten als Eurojackpot-Millionär so aussehen könnte.

Pompöser Weihnachtsbaum

Der teuerste Weihnachtsbaum der Welt steht im Emirates Palace Hotel in Abu Dhabi und ist behängt mit Juwelen, Perlen und Kugeln aus echtem Silber und Gold. Der rund 13 Meter hohe Christbaum ist rund elf Millionen US-Dollar - etwa 9,3 Millionen Euro - wert. Zwar ist es ein künstlicher Baum, doch es hängen 181 echte Schmuckstücke an der Tanne, darunter Smaragd- und Rubin-Armbänder und Diamanten. Wollen Sie als Multimillionär einen ähnlich pompösen Weihnachtsbaum aufstellen, fehlt Ihnen nur noch die geeignete Luxusvilla - oder machen Sie einfach kurzfristig einen Abstecher nach Abu Dhabi, um dort zauberhafte Weihnachten zu verbringen!

Edler Christbaumschmuck

Teuer schmücken können Sie jedoch auch Ihren Baum zuhause, zum Beispiel mit dem wohl glamourösesten Christbaum-Stern der Welt, hergestellt aus 287 Diamanten, für einen stolzen Preis von rund 860.000 Euro. Der 20 cm hohe Stern enthält im Zentrum einen lupenreinen 5-Karat Diamanten, der entfernt werden und an einer Halskette getragen kann.

Der Geschenk-Klassiker

Natürlich können Sie edle Luxusgeschenke wie teuren Schmuck oder Designerwaren an Ihre Liebsten verschenken, doch warum nicht beim altbewährten Klassiker bestehen bleiben? Ganz genau, schließlich sollte unter jedem Weihnachtsbaum der Hit unter den Geschenken verpackt liegen: Die Socken. Falke hat da genau das Richtige für Sie: Ein Paar Herrensocken aus einer der seltensten Wollsorten der Erde, feiner Vicuna-Wolle, hergestellt, kostet aufgrund der Beschaffenheit und Seltenheit der Materialien 860 Euro.

Weihnachtsessen für Feinschmecker

Vergessen Sie das gewöhnliche Weihnachtsessen - mit hochpreisigen Delikatessen können Sie schnell Ihr Festmahl mächtig aufwerten. Zwar sollte natürlich die perfekt gebratene Weihnachtsgans im Mittelpunkt stehen, doch selbst die gute alte Kartoffel kann ein kleines Vermögen kosten: Die Bonnotte-Kartoffel wird auf der französischen Insel Noirmoutier angebaut und kostet 500 Euro pro Kilo - Feinschmecker meinen, sie ist Ihren Preis wert. Und auf der Käseplatte könnten Sie ein Stück Elchkäse anbieten, eine seltene Delikatesse, die ebenfalls 500 Euro pro Kilo kostet.

Wer jetzt nur noch die nötigen Millionen abräumen möchte, um die unvergesslichsten Weihnachten des Lebens zu verbringen, der kann noch bis Freitag seine Eurojackpot-Zahlen tippen, entweder online oder an jeder Lotto-Annahmestelle. Viel Glück!

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 13. Dezember 2017 um 10:04

Eurojackpot Facebook

Sie müssen sich bei Facebook anmelden, um diese Seite zu sehen.

Bei Facebook anmelden
×