So ist man bei Eurojackpot erfolgreich

So ist man bei Eurojackpot erfolgreich
Mittwoch, 13. September 2017 10:33

Der Jackpot bei Eurojackpot ist wieder in die Höhe gestiegen: Für diesen Freitag haben sich 30 Millionen Euro in der 1. Gewinnklasse angesammelt. Und auch in den restlichen 11 Rängen warten wieder jede Menge Gewinne, die bis in sechsstellige Bereiche gehen. Wer diese Woche mitspielt, für den hier ein paar Tipps, wie die Zahlenwahl zum vollen Erfolg werden kann.

Beachten Sie die folgenden Tipps, um Ihre Gewinnchancen bei Eurojackpot zu verbessern:

Die Quote zählt

Natürlich brauchen Sie die richtigen Zahlen, um zu gewinnen, doch zusätzlich gibt es noch etwas zu beachten, und das ist die Gewinnquote. Die Quote, also die Höhe des Preisgeldes, hängt von der Anzahl der Gewinner in einer Gewinnklasse ab. Je mehr Gewinner es gibt, desto niedriger fällt die Quote aus. Wollen Sie Ihren Gewinn erhöhen, tippen Sie also Zahlen, die andere Spieler nicht tippen. Denn liegen Sie mit Ihrem Tipp richtig, müssen Sie Ihren Gewinn mit weniger Spielern teilen. Welche Zahlen sollten Sie da tippen?

Viele Spieler tippten gerne besondere Jahresdaten wie Geburtstage und Jubiläen. Da die meisten Daten die Zahl 19 als Jahreszahl beinhalten, ist dies eine oft getippte Zahl. Auch Zahlen bis 30 sind deshalb beliebt. Eine weitere Methode, die von vielen Lottospielern angewendet wird, ist es, Muster auf dem Spielschein zu tippen. Darunter Quadrate, Kreise oder Rechtecke. Wollen Sie sich einen Vorsprung sichern, halten Sie sich fern von der 19, tippen Sie auch Zahlen über 30, und halten Sie sich von Mustern fern.

In der Gruppe zum Erfolg

In einer Tippgemeinschaft zu spielen, kann sich auszahlen. Denn je mehr Tipps Sie abgeben, desto höher Ihre Gewinnchancen. Das gute an der Tippgemeinschaft ist, dass sich dadurch nicht Ihr Spieleinsatz erhöht - Sie zahlen also nur für Ihre eigene Tippreihe, doch gewinnt ein Tipp der Mitglieder, gehört Ihnen ein Anteil des Preisgeldes. Bei riesigen Jackpot wie es sie bei Eurojackpot gibt, sollte es kein Problem sein, sich den Gewinn zu teilen. Spielen Sie beispielsweise mit nur vier weiteren Mitgliedern, geben Sie ohne Mehrkosten vier weitere Tipps ab, und knackt einer der Tipps den Jackpot, erhalten Sie immer noch ganze 6 Millionen Euro ganz für sich!

Wer jedoch im Alleingang gewinnen möchte, und sich dabei auch nicht vor höheren Kosten scheut, für den kann ein Systemtipp eine geeignete Strategie sein. Sie wählen dabei mehr Zahlen aus als die 5 aus 50 Hauptzahlen und 2 aus 10 Eurozahlen und spielen dann alle Kombinationen dieser Zahlen. So können Sie sogar in nur fünf Tipps sicherstellen, dass Sie mindestens eine Eurozahl richtig tippen.

So haben es vorherige Gewinner gemacht

Vielleicht wollen Sie vorherige Gewinner zur Inspiration nehmen. Zwar werden statistisch die meisten Jackpots mit Quicktipps, oder Zufallszahlen, geknackt, doch der Gewinner von Deutschlands größten Jackpot aller Zeiten, den Eurojackpot von 90 Millionen Euro im Oktober letzten Jahres, hat so nicht gewonnen: Er wählte seine eigenen Zahlen und setzte dafür 20 Euro ein. Der Gewinner des Eurojackpots von 61 Millionen Euro, der im Jahr 2014 den bis dahin größten Lotteriegewinn in Finnland erzielte, hatte eine besondere Methode: Er ließ sich zunächst Zufallszahlen ausstellen und änderte dann nach Bedarf einige Zahlen, ganz nach Gefühlt. Außerdem setzte er gerne auf häufig vorkommende Zahlen.

Mit diesen Tipps sollten Sie nun bestens für den großen Gewinn bei Eurojackpot gewappnet sein. Wer seine Zahlen noch nicht gewählt hat, kann das noch bis zum frühen Abend am Freitag tun. Tippen Sie Ihre Zahlen ganz bequem online oder an jeder Lotto-Annahmestelle. Wer weiß, vielleicht wachen Sie dann schon dieses Wochenende als Multimillionär auf!

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 31. Oktober 2017 um 9:59

Eurojackpot Facebook

Sie müssen sich bei Facebook anmelden, um diese Seite zu sehen.

Bei Facebook anmelden
×