So entgeht Ihnen kein Eurojackpot-Gewinn

So entgeht Ihnen kein Eurojackpot-Gewinn
Mittwoch 21. Juni 2017 11:17

Jede Woche zieht es Millionen von Spieler zu Eurojackpot, denn es warten Riesenjackpots und stattliche Gewinne in den weiteren Gewinnklassen. Und Eurojackpot zahlt eindrucksvoll aus, denn bei jeder Ziehung werden Gewinne in Höhe von vielen Millionen an die Spieler ausgezahlt - selbst wenn der Jackpot nicht geknackt wurde. Doch leider passiert es auch immer wieder, dass Spieler ihre Gewinne gar nicht einlösen. Wie können Sie vermeiden, dass Ihnen das passiert?

Besser früher als später

Hört sich einfach an: Überprüfen Sie Ihre Zahlen direkt nach der Ziehung. Denn je länger Sie warten, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass Sie letztendlich ganz vergessen, Ihre Zahlen zu überprüfen. So erging es beinahe einem Spieler im Januar diesen Jahres, der wochenlang unwissentlich einen Spielschein im Wert von 18 Millionen Euro mit sich im Portemonnaie herumtrug. Er überprüfte seine Gewinnzahlen erst drei Wochen nach der Ziehung - und zwar nur, weil er wieder Eurojackpot spielen wollte und dabei seine alte Spielquittung im Portemonnaie wiederfand. Zur Hilfe könnten Sie sich dazu eine Erinnerung im Handy einrichten oder eine Notiz an den Kühlschrank hängen.

Es ist jetzt noch einfacher

Die Technologie hat mittlerweile auch in der Lotteriewelt aufgeholt. Sie können Eurojackpot ganz bequem online spielen - nicht nur können Sie sich so den Weg zur Annahmestelle sparen, auch kann Ihnen so Ihr Gewinn nicht entgehen. Denn zum Spielen richten Sie sich ein Spielkonto ein und Ihr Gewinn wird dann direkt auf das Spielkonto ausgezahlt. Wer glaubt, einfach unverbesserlich vergesslich zu sein, ist beim online-Spielen sicher aufgehoben. Zusätzlich können Sie noch weitere Vorteile genießen, denn Sie können im Internet bei vielen weltweiten Lotterien mittippen, ganz bequem von zuhause aus, wenn Sie unterwegs sind, und sogar im Urlaub.

Ein Großgewinn steht noch aus

Ein Glückspilz, der am Freitag, den 21. April bei Eurojackpot einen Gewinn von 151.685,40 Euro erzielte, hat sich noch nicht bei der Lotterie gemeldet. Seine Spielquittung gab er in einer WestLotto-Annahmestelle im Raum Essen ab, und er setzte dafür 18,50 Euro ein. Er spielte neun Tipps per Quicktipp. Wer zu der Zeit in der Region Eurojackpot gespielt hat, wird also dazu aufgerufen, seinen Tippschein zu überprüfen.

Und was passiert mit nicht eingelösten Gewinnen?

In Deutschland haben Spieler drei Jahre Zeit, ihre Lotteriegewinne abzuholen. Nach dieser Frist verfällt der Gewinnanspruch und das Preisgeld fließt dann in einen Fonds für Gute Zwecke ein. In Deutschland entscheidet jede Lotteriegesellschaft selbst, welche Zwecke sie in ihrem Bundesland unterstützt - generell Bereiche im Sozialwesen, Sport, Kultur und Natur.

Für alle Spieler, die diese Woche wieder bei Eurojackpot mit dabei sein möchten, wartet jetzt ein Jackpot von 29 Millionen Euro. Mitspielen können Sie online oder an jeder Lotto-Annahmestelle.

Article Last Updated: Mittwoch 21. Juni 2017 um 11:17

Eurojackpot Facebook

Sie müssen sich bei Facebook anmelden, um diese Seite zu sehen.

Bei Facebook anmelden
×