Ist Deutschland noch das erfolgreichste Land bei Eurojackpot?

Ist Deutschland noch das erfolgreichste Land bei Eurojackpot?
Mittwoch, 17. Mai 2017 10:26

Diese Woche warten im Jackpot bei Eurojackpot beeindruckende 41 Millionen Euro auf einen Glückspilz. Mit so vielen deutschen Gewinnern bei Eurojackpot, kann der deutsche Erfolg weiter anhalten oder holen die restlichen 16 Teilnehmerländer langsam auf? Denn besonders Finnland konnte zuletzt mächtig aufholen und beeindruckt mit Gewinnern von Riesenjackpots und Großgewinnern.

Finnische Erfolge

Nach Deutschland ist Finnland schon seit Jahren das erfolgreichste Land bei Eurojackpot. Der zweitgrößte Jackpot aller Zeiten - neben den beiden 90-Millionen-Jackpots - wurde im April 2017 in Finnland geknackt. Es waren sagenhafte 86.9 Millionen Euro, die an den Gewinner im hohen Norden gingen. Und noch zwei weitere riesige Jackpots, die es beide in die Top 10 der größten Jackpots schafften, gingen nach Finnland: rund 61 Millionen Euro und rund 57 Millionen Euro gingen im Jahr 2014 an finnische Jackpot-Gewinner.

Im letzten Jahr gab es 36 Gewinner, die zu Neu-Millionären gemacht wurden - zwar stammten 24 davon aus Deutschland, doch immerhin waren sechs aus Finnland. Die Niederlande, Dänemark, Estland, Norwegen, Italien und Tschechien konnte alle jeweils einen Millionengewinn verzeichnen.

Und auch in diesem Jahr beeindruckt Finnland wieder. Von drei Jackpots, die geknackt wurden, wurden zwei von finnischen Spielern geknackt. Da war der Jackpot im Februar, der an einen Deutschen und einen Finnen ging, und dann die 86.9 Millionen, die im April nach Finnland gingen. Ebenso holt Finnland in diesem Jahr bei den Großgewinnern auf: Bei der letzten Ziehung gab es nur zwei Gewinner in der 2. Gewinnklasse - beide stammten aus Finnland und räumten jeweils über 730.000 Euro ab. Finnland sticht langsam aber sicher mit seinen Siegen immer mehr heraus.

Deutschland immer noch an der Spitze

Die finnischen Erfolge sind durchaus beeindruckend, doch trotzdem bleibt Deutschland nach wie vor das erfolgreichste Land bei Eurojackpot. Der Riesenjackpot von 90 Millionen Euro wurde am 6. Januar von fünf Spielern geknackt - drei der Gewinner waren Deutsche. In der 2. Gewinnklasse räumten gleichzeitig 25 Deutsche - von 35 Gewinnern - eine halbe Million Euro ab. Insgesamt gab es in Deutschland mittlerweile 83 Großgewinner (Gewinner von über 100.000 Euro)  in diesem Jahr. Finnland liegt dabei auf Platz 2 mit 16 Großgewinnern.

Also: Keine Angst, als Deutscher scheinen Sie bei Eurojackpot immer noch am besten zu stehen. Doch für allerbeste Gewinnchancen lohnt sich vielleicht ein Abstecher ins Land der tausend Seen, denn dort scheint das Eurojackpot-Glück auch zu wohnen!

Wer die Erfolgssträhne der Deutschen diese Woche weiterführen möchte, kann noch bis Freitag seine Zahlen tippen - entweder online oder an jeder Lotto-Annahmestelle.

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 17. Mai 2017 um 10:28

Eurojackpot Facebook

Sie müssen sich bei Facebook anmelden, um diese Seite zu sehen.

Bei Facebook anmelden
×