Kostenlose Eurojackpot App

Heute sind 23 Millionen Euro im Eurojackpot!

Heute sind 23 Millionen Euro im Eurojackpot!

Tippen Sie heute bei Eurojackpot die richtigen Gewinnzahlen, gehen satte 23 Millionen Euro auf Ihr Konto. Genau das ist es, was Millionen von Spielern in ganz Europa wöchentlich zu Eurojackpot zieht, denn bei den nationalen Lotterien wie beim deutschen Lotto zum Beispiel sind solche beträchtlichen Jackpots eher eine Seltenheit. Außerdem verraten wir Ihnen zum Start der Fußball EM noch eine magische Gemeinsamkeit von Lotto und Fußball.

Eurojackpot

Eurojackpot Jetzt Spielen

Zwar ist es dieser glanzvolle Jackpot, der bei Eurojackpot im Mittelpunkt steht und um den sich die Spieler reißen, doch sollte man dabei nicht die anderen Preisgelder außer acht lassen. Selbst in der 2. Gewinnklasse sind die Preisgelder immer dreistellig und oft vierstellig. Letzten Freitag gewannen zwei Spieler in der 2. Gewinnklassen mit fünf Richtigen und nur einer richtigen Eurozahle jeweils über eine halbe Million Euro und am 13. Mai gewann ein Spieler in der 2. Gewinnklasse knapp über eine Million Euro. Und selbst in der 3. Gewinnklasse, mit nur fünf Richtigen, sind die Gewinnsummen immer noch dreistellig. Falls Sie also glauben, dass Sie sowieso nie den Jackpot knacken werden, können wir Ihnen verraten, dass es sich trotzdem lohnt, mitzuspielen. Stellen Sie sich vor, unerwartet um einen drei- oder zweistelligen Betrag reicher zu sein - und das ohne viel Arbeit. Uns fällt so einiges ein, was man damit anfangen könnte: zum Beispiel erstmal ab in den Urlaub, und dann das Traumauto aussuchen.

Auch in der Lottowelt kommt man zur Zeit nicht an der Fußball EM vorbei, die heute Abend ebenfalls startet. Wo auch immer Sie heute das Spiel gucken, die Gewinnzahlen können Sie ganz einfach unterwegs auf Ihrem Handy abrufen. Dafür können Sie unsere kostenlose App herunterladen, oder Sie können auch einfach auf unsere Gewinnzahlen-Seite gehen, wo wir die Gewinnzahlen schon kurz nach der Ziehung heute Abend veröffentlichen.

Wussten Sie übrigens, dass Lotto und Fußball eine Gemeinsamkeit haben? Überraschenderweise ist das der Aberglaube. Und noch erstaunlicher ist, dass der Aberglaube beim Fußball eine größere Rolle zu spielen scheint als beim Lotto. Man sollte meinen, beim Fußball geht es mehr ums Können als beim Lotto! Doch tatsächlich haben die meisten Fußballspieler Ihre ganz eigenen - und oftmals kuriosen - Rituale. Der ehemalige französische Nationalcoach Raymond Domenech zum Beispiel berücksichtigte bei der Aufstellung der Spieler ihre Sternzeichen, wobei er besonders Löwen und Skorpionen skeptisch gegenüber stand - über Skorpione urteilte er, “die bringen sich am Ende alle gegenseitig um”. Bei der WM 2002 spritzte Italien’s Coach Trappatoni geweihtes Wasser auf seine Spieler, und Englands ehemaliger Nationalspieler Nobby Stiles rieb seinen Körper vor jedem Spiel mit Olivenöl ein. Weniger extrem, aber ebenso abergläubisch, nutzen viele Fußballer auch die Macht der Zahlen. David Beckham zum Beispiel spielte am liebsten mit der Rückennummer 23, und bei Nationalspielen mit der Nummer 7. Bruno Akrapovich, ehemaliger Cottbus-Spieler, spielte nur mit der Rückennummer 8, da er am 8.8.88 seinen ersten Vertrag in Deutschland unterschrieb.

Vielleicht haben Sie schon Ihre Glückszahlen getippt und können sich jetzt nur noch auf Fortuna verlassen, oder vielleicht gehören Sie zu denen, die noch auf den letzten Drücker schnell Ihren Tippschein ausfüllen. Die Gewinnzahlen werden heute Abend gezogen - und bis dann stehen sie noch in den Sternen! Tippen können Sie natürlich ganz einfach im Internet oder in Ihrer örtlichen Lottoannahmestelle. Viel Glück und ein gutes Wochenende!

Seite zuletzt aktualisiert: 10/06/2016 09:54:27