Gute Taten mit Eurojackpot

Gute Taten mit Eurojackpot
Mittwoch, 14. Dezember 2016 11:43

Viele Deutsche spenden gerade in der Vorweihnachtszeit gerne für gute Zwecke. Doch wussten Sie, dass Eurojackpot das ganze Jahr über Gutes tut? Nicht nur hunderttausende von Spieler gewinnen das ganze Jahr lang wöchentlich bei Eurojackpot in allen 12 Gewinnklassen, mit bis zu 90 Millionen Euro für den Gewinner des begehrten Jackpots. Nein, zusätzlich gehen jedes Jahr Beträge in Millionenhöhe an gute Zwecke - und jeder einzelne Spielschein unterstützt diese.

Eurojackpot dient nicht nur zum Vergnügen der Spieler, sondern auch dem Wohl der Gesellschaft. Ein großer Teil der Spielgeldeinnahmen wird von den Landeslotterien an wohltätige Organisationen gespendet. Eurojackpot hat 17 Teilnehmerländer, und jedes Land verwaltet seine Einnahmen und Ausgaben eigenständig und entscheidet damit selbst, welche Zwecke es unterstützt. In Deutschland verwalten die 16 Landeslotterien ihre Gelder eigenständig – jeder Spielschein, der in einem der Bundesländer gekauft wird fließt damit auch dem Gemeinwohl desselben Bundeslandes zugute.

Wieviel Geld genau für die Unterstützung guter Zwecke zurückgelegt wird, ist in allen Teilnehmerländern unterschiedlich – und teilweise sogar in den einzelnen deutschen Bundesländern. Generell sind die Beträge jedoch ähnlich, so gehen in den Niederlanden zum Beispiel 16% der Spieleinnahmen an gute Zwecke, in Finnland 27% und die deutschen Bundesländer um die 20%.

NRW, Deutschlands einwohnerreichstes Bundesland, vergibt jährlich Beträge in Millionenhöhe an gemeinnützige Institutionen. Von jedem gekauften Eurojackpot Spielschein in NRW geht die Hälfte dabei zurück an die Spieler als Gewinnausschüttung - der Rest ist Lotterie- und Sportwettsteuern vorbehalten, sowie Provisionen an die Annahmestellen; ein Anteil geht an WestLotto und 24% bestehen aus Abgaben an gute Zwecke. Insgesamt beliefen sich die Fördergelder WestLottos in NRW im Jahr 2015 auf 96.2 Millionen Euro.

Die Freie Wohlfahrtspflege NRW war dabei der größte Empfänger der Konzessionsabgaben und erhielt insgesamt 27.5 Millionen Euro. Damit werden Dienste und Einrichtungen wie die ambulanten Pflegestationen der Diakonie, die katholischen Krankenhäuser der Caritas und die Tagesstätten des Deutschen Roten Kreuzes unterstützt – alles Einrichtungen, die ohne Spenden nicht existieren können. Weitere Organisationen, die von WestLotto jährlich in Millionenhöhe unterstützt werden sind unter anderem der Olympische Sportbund, der Landessportbund und die Stiftung Umwelt und Entwicklung. Und auch in den restlichen Bundesländern werden mit den Spieleinnahmen die Bereiche Sport, Kunst und Kultur, Denkmalpflege und Soziales kräftig unterstützt.

So profitiert tatsächlich auch jeder Bürger von den Einnahmen der Lotterien und den Spieleinsätzen jedes Spielers. Egal ob als Hobbysportler oder als Zuschauer sportlicher Veranstaltungen, ob als Kulturliebhaber von Museen, Musik oder Aufführungen, Besucher von Schlössern und anderen Denkmälern oder als Empfänger von Altenbetreuung, Haus- oder Familienpflege oder Kranken- und Behhindertenpflege. Die Landeslotterien leisten dabei unerlässliche Unterstützung zur Förderung von Deutschlands Sport-, Kultur- und Soziallandschaft.

Während Sie also auf Ihren Millionengewinn warten, unterstützen auch Sie mit Ihrem Spielschein die Gesellschaft. Diese Woche glänzt der Eurojackpot mit 68 Millionen Euro und mitspielen für Ihre Chance auf die Millionen können Sie entweder online oder bei jeder Lotto-Annahmestelle. Wir wünschen Ihnen Spaß beim Spielen und natürlich viel Glück!

 

 

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 20. Januar 2017 um 2:43

Eurojackpot Facebook

Sie müssen sich bei Facebook anmelden, um diese Seite zu sehen.

Bei Facebook anmelden
×