Kostenlose Eurojackpot App

Eurojackpot Ziehung vom 25.11.2016

Eurojackpot Ziehung vom 25.11.2016

Der Jackpot wurde am Freitagabend nicht geknackt, doch durchaus gute Nachrichten gibt es trotzdem: gleich 8 Spieler ergatterten Großgewinne von über 100.000 Euro und insgesamt gab es weit über eine halbe Million Gewinner in ganz Europa. Hier alle wichtigen Einzelheiten zur Ziehung:

 

Eurojackpot

Eurojackpot Jetzt Spielen

Die Gewinnzahlen waren 19, 28, 34, 45 und 49, und die beiden Eurozahlen waren die 1 und die 6. Kein Spieler in ganz Europa schaffte es, alle Zahlen richtig zu tippen, womit die 1. Gewinnklasse unangetastet blieb. In der 2. Gewinnklasse gab es jedoch vier Gewinner, die jeweils genau 376.417 Euro erhielten: mit 5 richtig getippten Hauptzahlen und einer richtig getippten Eurozahl schliffen zwei Finnen, sowie ein Däne und ein Hesse nur knapp am Hauptpreis vorbei. In der 3. Gewinnklasse gab es diesmal ebenfalls vier Gewinner, drei davon Deutsche (aus Baden-Württemberg, Bayern und Niedersachsen) und ein Italiener. Die vier gewannen jeweils 132.853 Euro für fünf Richtige. Alle weiteren Gewinne betrugen zwischen 4.920 Euro in der 4. Gewinnklasse für 4 Richtige und 2 Eurozahlen, die an 36 Spieler gingen, und 8,90 Euro in der untersten Gewinnklasse, in der es 379.289 Gewinner mit 2 Richtigen und 1 Eurozahl gab. Insgesamt gab es damit bei der letzten Ziehung genau 608.620 Gewinner. Die Gewinnzahlen und alle dazugehörigen Quoten können Sie sich noch einmal in Ruhe auf unserer Gewinnzahlen-Seite ansehen.

Wieder war es eine erfolgreiche Ziehung für die Deutschen - mit insgesamt 4 deutschen Großgewinnern. Zusätzlich steigt die Spannung mit dem wachsenden Jackpot an, denn der Jackpot wurde mittlerweile fünf Ziehungen in Folge schon nicht geknackt. Diese Woche sind damit nun ganze 46 Millionen Euro im Pott. Theoretisch könnte der Jackpot in nur 3 weiteren ungeknackten Ziehungen fast die Obergrenze von 90 Millionen Euro erreichen! Das geschah zuletzt am 7. Oktober, und am 14. Oktober wurde er dann von einem Glückspilz aus Baden-Württemberg geknackt. So ein prall gefüllter Jackpot wäre eine tolle Weihnachtsüberraschung für einen Spieler und ein geeigneter Ausklang zum Jahresende für dieses erfolgreiche Jahr der beliebten europäischen Lotterie. Und was für Riesenerfolge Eurojackpot dieses Jahr bereits einstreichen konnte: Direkt am Neujahrstag knackte ein Deutscher aus NRW 49.7 Millionen Euro, im März knackte ein Spieler, ebenfalls aus NRW, dann 76.8 Milllionen Euro, und im April gingen 29 Millionen an einen Münsterländer. Im Juli wurde ein Hesse dann von 84.8 Millionen Euro beschert, und zuletzt knackte ein Baden-Württemberger den Jackpot von 90 Millionen Euro im Oktober.

Wer an den Eurojackpot-Erfolgen teilhaben möchte, hat es wie jede Woche wieder ganz einfach: einfach Zahlen tippen und abwarten! Das geht ganz bequem im Internet oder natürlich an jeder Lotto-Annahmestelle. Diesen Freitag stellt sich dann heraus, wo die 46 Millionen hingehen oder ob sie weiter anwachsen. Wir wünschen allen Spielern viel Glück und einen guten Wochenstart.



 

Seite zuletzt aktualisiert: 28/11/2016 10:21:02