Eurojackpot Ziehung vom 16.12.2016

Eurojackpot Ziehung vom 16.12.2016
Montag, 19. Dezember 2016 10:02

Der Eurojackpot hat es wieder getan: Erfolg auf ganzer Linie bei der Freitagsziehung - und der Jackpot steigt nun in schwindelnde Höhen! Mit fast einer Million Gewinner und acht Deutschen, die am Freitag Gewinne in sechsstelligen Bereichen erzielten, gab es am Freitagabend in ganz Europa Grund zum Feiern. Hier alle Infos zu einer der letzten - und spannendsten - Ziehungen des Jahres und wie es nun mit dem Jackpot weitergeht.

Die Gewinner

Die Gewinnzahlen des Abends lauteten 2, 3, 24, 25 und 34 und die Eurozahlen waren die 6 und die 8. Trotz riesigen Ansturms schaffte es niemand, alle Zahlen richtig zu tippen, womit die 1. Gewinnklasse unbesetzt blieb. Dafür wurde jedoch in der 2. Gewinnklasse abgeräumt: Drei Spieler gewannen mit 5 Richtigen und 1 Eurozahl jeweils 696.070 Euro. Die Glückspilze, die nur haarscharf am Riesenjackpot von rund 69 Millionen Euro vorbeischliffen, kommen aus Bayern (2x) und Finnland. In der 3. Gewinnklasse gewannen gleich sieben Spieler - sechs Deutsche (3 x Bayern, Hessen, Niedersachsen und NRW) sowie ein Däne gewannen mit allen fünf richtig getippten Hauptzahlen ebenfalls sechsstellig und erhielten 105.288 Euro. Auch in den nächsten Gewinnklassen ging es erfolgreich weiter - 45 Spieler tippten 4 Richtige und 2 Eurozahlen und erzielten damit Gewinne von jeweils 5.459 Euro. In allen weiteren Gewinnklasse wurden Preisgelder von 268,60 Euro für 4 Richtige und 1 Eurozahl (5. Gewinnklasse) an ganze 823 Gewinner ausgezahlt, bis zu 7,50 Euro in der 12. Gewinnklasse für 2 Richtige und 1 Eurozahl, die an 619.151 Spieler gingen. Insgesamt gab es damit bei der Freitagsziehung 959.910 Gewinner. Die Gewinnzahlen und alle dazugehörigen Quoten finden Sie auf unserer Gewinnzahlen-Seite.

Wie hoch kann es noch gehen?

Da es niemand schaffte, die 1. Gewinnklasse zu knacken, steigt der Jackpot diese Woche weiter an. Am Freitag werden dann die Gewinnzahlen für sage und schreibe 81 Millionen Euro gezogen. Damit hat der Jackpot nun fast die Obergrenze erreicht, die 90 Millionen Euro beträgt - viel höher kann er also nicht ansteigen. Erreicht der Eurojackpot die 90 Millionen, bleibt er solange bei dem Betrag bestehen, bis er geknackt wird und alle Spieleinnahmen fließen in die 2. Gewinnklasse ein, wo sich ein zweiter Jackpot bilden kann. Zuletzt geschah dies diesen Oktober, als ein Spieler im 2. Anlauf die 90 Millionen knackte und in der 2. Gewinnklasse 22.2 Millionen Euro lagen.

Mittlerweile bleibt der Eurojackpot bereits acht Ziehungen in Folge ungeknackt. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis er endlich abgeräumt wird - langsam wird es also heiß! Wer noch vor Jahresende groß gewinnen möchte, braucht natürlich wie immer nur seine Zahlen tippen und abwarten. Mitspielen können Sie ganz bequem online oder an jeder Lotto-Annahmestelle. Wir wünschen allen Spielern viel Glück und einen guten Start in die Woche!

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 20. Januar 2017 um 2:45

Eurojackpot Facebook

Sie müssen sich bei Facebook anmelden, um diese Seite zu sehen.

Bei Facebook anmelden
×