Eurojackpot Ziehung vom 04.08.2017

Eurojackpot Ziehung vom 04.08.2017
Montag, 7. August 2017 9:56

Europaweit wurde am Freitagabend mit Spannung die Ziehung der Eurojackpot-Gewinnzahlen verfolgt und das Ergebnis sorgte für Überraschung: Wieder wurde die 1. und 2. Gewinnklasse nicht geknackt, doch trotzdem konnte jede Menge Erfolge in den restlichen Gewinnklassen gefeiert werden - einschließlich Großgewinnen im 3. Rang. Hier alle Infos zur 31. Ausspielung bei Eurojackpot.

Die Gewinnzahlen lauteten 18, 39, 44, 46 und 47 und die Eurozahlen waren die 4 und die 6. Niemand schaffte es, die Eurozahlen richtig zu tippen, womit die 1. Gewinnklasse und auch die 2. Gewinnklasse unbesetzt blieben. In der 3. Gewinnklasse, mit fünf Richtigen, gab es zwei Gewinner, die jeweils 248.969,30 Euro abräumten. Unter den Glückspilzen war ein Spieler aus Deutschland (Sachsen-Anhalt) und der andere Gewinner stammte aus Finnland. In der 4. Gewinnklasse sah es noch erfolgreicher aus: dort gewannen 29 Spieler mit vier Richtigen und zwei Eurozahlen jeweils 5.723,40 Euro. Die restlichen Gewinnbeträge reichten von 302,30 Euro für vier Richtige und eine Eurozahl, die an 494 Spieler in der 5. Gewinnklasse gingen, bis zu 8,50 Euro in der 12. Gewinnklasse, die an 368.899 Gewinner ausgezahlt wurden. Insgesamt gab es bei der Ziehung 606.875 Gewinner und es wurde eine Gesamtgewinnsumme von über 7.1 Millionen Euro ausgezahlt. Die Gewinnquoten, einschließlich der Quoten aller europäischer Teilnehmerländer, sind auf der Gewinnzahlen-Seite zu finden.

Eine Besonderheit der Ziehung: Im 3. Gewinnrang wurden diesmal schon Großgewinne im sechssteliigen Bereich erzielt. Normalerweise liegen so große Summen erst im 2. Rang - zuletzt gab es vor fünf Ziehungen - am 30. Juni - Großgewinne in der 3. Gewinnklasse. Die durchschnittliche Gewinnhöhe liegt bei ca. 90.400 Euro, doch die Gewinner von Freitag räumten sogar weit über 200.000 Euro ab. Mit dem deutschen  Gewinner aus Sachsen-Anhalt kann das Bundesland nun endlich seinen ersten Eurojackpot-Großgewinner des Jahres feiern.

Die Ziehung war außerdem die dritte Ziehung in Folge, in der die 1. und die 2. Gewinnklasse beide nicht geknackt wurden. Für die Ziehungen am kommenden Freitag bedeutet das, dass nun ganze 5 Millionen Euro im 2. Gewinnrang warten. Man kann also schon mit fünf Richtigen und nur einer der beiden Eurozahlen mehrfacher Millionär werden - bei einer Gewinnwahrscheinlichkeit von rund 1 zu 6.000.000. Die Gewinnwahrscheinlichkeit in der 1. Gewinnklasse liegt bei rund 1 zu 95.000.000.

Im Jackpot haben sich jetzt 37 Millionen Euro angesammelt. Wer also die Millionen im 1. Rang oder sogar  im 2. Rang abräumen möchte, oder einen der weiteren beeindruckenden Gewinnsummen, hat diese Woche wieder eine erneute Gewinnchance. Tippen Sie Ihre Zahlen entweder online oder spielen Sie an einer Lotto-Annahmestelle vor Ort. Wir wünschen allen Spielern einen guten Wochenstart und viel Glück in dieser Eurojackpot-Runde!

Zuletzt aktualisiert: Montag, 7. August 2017 um 9:56

Eurojackpot Facebook

Sie müssen sich bei Facebook anmelden, um diese Seite zu sehen.

Bei Facebook anmelden
×