Kostenlose Eurojackpot App

Eurojackpot Gewinnzahlen von Freitag, 17. Juni 2016

Eurojackpot Gewinnzahlen von Freitag, 17. Juni 2016

Der Eurojackpot liegt nun mittlerweile beim höchsten Wert seit Ende März. Er wurde am vergangenen Freitag wieder nicht geknackt und wird diesen Freitag unglaubliche 34 Millionen Euro betragen. Doch zunächst zurück zur spannenden Freitagsziehung: Obwohl der Betrag in der 1. Gewinnklasse unangerührt blieb, war es insgesamt wieder eine sehr erfolgreiche Ziehung mit fünf Großgewinnern in der 2. Gewinnklasse und vielen weiteren Gewinnern quer durch Europa in allen Gewinnstufen.

Eurojackpot

Eurojackpot Jetzt Spielen

Die heißerwarteten Gewinnzahlen des Abends lauteten 16, 18, 19, 23 und 44, und die beiden Eurozahlen waren die 1 und die 3. Während der Gewinn in der 1. Gewinnklasse unbesetzt blieb, gab es fünf Gewinner in der 2. Gewinnklasse, die mit fünf Richtigen und einer richtigen Eurozahl jeweils 472.274 Euro abräumten. Einer der Halbmillionäre stammt dabei aus Deutschland, genauer genommen Sachsen-Anhalt, und die anderen Gewinner sind aus Dänemark, Kroatien, Spanien und Italien. In der 3. Gewinnklasse, mit allen fünf fichtig getippten Hauptzahlen, erhalten zwei Deutsche, aus Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern, sowie ein Spieler aus Italien und ein Finne, einen Gewinnbetrag von jeweils 107.457 Euro. Weitere Gewinne betrugen von 7,30 für 2 Richtige und 1 Eurozahl, die an 372.853 Spieler gingen, bis hin zu 4.776 Euro für 4 Richtige und 2 Eurozahlen, die an 30 Spieler gingen. Insgesamt gab es in dieser Ziehung 569.997 Gewinner. Die Gewinnzahlen und alle dazugehörigen Quoten können Sie noch einmal selbst auf unserer Gewinnzahlen-Seite einsehen.

Die Ziehung schien übrigens eine Ziehung der beliebten Zahlen zu sein. Die 18 und die 19 sind in den Hauptzahlen unter den Top 5 mit dabei - wobei die 18 bisher schon 27 Mal und die 19 bisher 31 Mal gezogen wurde. Eine weitere Auffälliggeit konnte man diesmal zu sehen bekommen, denn die 19 ist auch eine der meistgetippten Zahlen. Viele Lottospieler tippen sie, da sie ihre Gewinnzahlen nach besonderen Daten auswählen, und die 19 bei Jahreszahlen stets dabei ist. Das erklärt die hohe Anzahl der Gewinner in der 2. Und 3. Gewinnklasse. Und das können Sie auch als Tipp für Ihr eigenenes Tippverhalten nehmen. Wollen Sie nämlich Ihren Gewinn mit weniger Spielern teilen - und somit Ihren Gewinn erhöhen - tippen Sie besser nicht die 19. Aber natürlich steht Ihnen die Wahl frei, manchmal hat man eben seine Glückszahl. Immerhin war die 19 eine der Zahlen, die einem Spieler aus NRW im März den Rekordjackpot von 76.8 Millionen Euro bescherte.

Wer am kommenden Freitag nun dabei sein will, um den 34 Millionen schweren Jackpot zu wetten, muss nur seinen Tippschein ausfüllen und abgeben. Am Einfachsten geht das online, oder Sie können natürlich auch in Ihre örtliche Lottoannahmestelle gehen. So könnte sich schon am Wochenende Ihr Leben um einiges verändern, und Sie könnten viele Ihrer Träume wahr werden lassen. Wir wünschen Ihnen einen guten Wochenstart und viel Glück beim Spielen!

Seite zuletzt aktualisiert: 20/06/2016 09:52:59