Die wichtigsten Fragen zum Eurojackpot beantwortet

Die wichtigsten Fragen zum Eurojackpot beantwortet
Mittwoch 14. Juni 2017 11:14

Woche für Woche spielen Millionen von Lottofans europaweit bei Eurojackpot mit und träumen von den riesigen Jackpots. Viele wichtige Einzelheiten sind dabei vielen Spielern gar nicht bewusst - wussten Sie zum Beispiel, dass es sein kann, dass Sie Steuern auf Ihren Gewinn zahlen müssen, oder wie lange ihr Spielschein tatsächlich gültig ist?

Hier die 10 am häufigsten gestellten Fragen zu Eurojackpot und alle Antworten, damit Sie sorglos und sicher mitspielen können:

1. Wann werden die Gewinnzahlen gezogen und kann ich die Ziehung im Fernsehen nachverfolgen?

Die Eurojackpot-Gewinnzahlen werden jeden Freitagabend um 20 Uhr (MEZ) in Helsinki gezogen. In Deutschland kann man die Ziehung zur Zeit nicht live im Fernsehen mitverfolgen. Die Gewinnzahlen finden Sie jedoch schon direkt nach der Ziehung auf der Gewinnzahlen-Seite.

2. Wann ist Annahmeschluss?

Spielen Sie bei einer Annahmestelle, liegt der Annahmeschluss in den meisten Bundesländern bei 18.45 Uhr oder 19.00 Uhr. Spielen Sie im Internet, kann der Annahmeschluss variierten und bei bis zu Stunden vor der Ziehung liegen. Informieren Sie sich also immer am besten vorher dort, wo Sie spielen.

3. Kann ich im Ausland mitspielen?

Eurojackpot kann in allen 17 Teilnehmerländern gespielt werden. Beachten Sie jedoch, dass Sie Ihren Gewinn dort einlösen müssen, wo Sie Ihren Tippschein gekauft haben.

4. Wie wahrscheinlich ist es, dass ich bei Eurojackpot gewinne?

Die Gewinnwahrscheinlichkeit für den Jackpot liegt bei 1 zu 95.344.200. Es gibt jedoch insgesamt 12 Gewinnklassen und die Wahrscheinlichkeit in einer der Gewinnklassen zu gewinnen, liegt bei 1 zu 26. Die Gewinnchancen in allen Rängen sind auf der Seite Gewinnwahrscheinlichkeiten zu finden.

5. Wie wähle ich meine Zahlen am besten?

Jeder Spieler hat seine eigene Methode - Sie können mit Hilfe von Statistiken zu den Gewinnzahlen zum Beispiel die am häufigsten vorkommen Gewinnzahlen wählen oder den beliebten Zufallsgenerator benutzen. Viele Spieler setzen jedoch ebenfalls gerne auf ihre persönlichen Glückszahlen - und es wurden schon Jackpots auf jede Art geknackt!

6. Wie lange ist mein Spielschein gültig?

In Deutschland verfällt Ihr Gewinn nach drei Jahren. Für weitere Informationen dazu, und zu den Verjährungsregelungen in den restlichen Teilnehmerländern, besuchen Sie die Seite Wie Gewinn einlösen.

7. Muss ich auf meinen Gewinn Steuern zahlen?

In Deutschland zahlen Sie keine Steuern auf Lottogewinne. Passen Sie jedoch auch, wenn Sie in einem anderen Teilnehmerland Eurojackpot spielen: Kaufen Sie zum Beispiel Ihren Spielschein im Italienurlaub, fallen dort Steuern von 6% auf Gewinne über 500 Euro an. Auch in Kroatien, Slowenien, Spanien und Ungarn müssen Sie Steuern auf Ihre Gewinne zahlen.

8. Wie löse ich meinen Gewinn ein?

Haben Sie bei einer Annahmestelle, einschließlich im Ausland, gespielt, lösen Sie dort mit Ihrer Spielquittung auch Ihren Gewinn ein. Spielen Sie online, haben Sie es einfacher, denn dann wird Ihr Preisgeld direkt auf Ihr Spielkonto eingezahlt.

9. Ist es besser, online oder an einer Annahmestelle zu spielen?

Für viele Spieler ist es ein altbewährtes Ritual, wöchentlich die Zahlen an der Annahmestelle zu tippen. Doch es hat durchaus Vorteile, online zu spielen: Sie können Ihren Tippschein nicht verlieren und Ihr Gewinn wird direkt auf Ihr Spielkonto eingezahlt. Sie können online auch per Dauerauftrag spielen, so verpassen Sie keine Ziehung.

10. Wie lange kann der Jackpot weiter ansteigen?

Bei Eurojackpot steigen die Jackpots oft in schwindelnde Höhen an. Der Mindestbetrag beträgt immer 10 Millionen Euro und die Obergrenze liegt bei unglaublichen 90 Millionen Euro. Der Jackpot steigt so lange an, bis er geknackt wird, doch sind die 90 Millionen Euro erreicht, kann er nicht mehr weiter ansteigen. Dann fließen die überschüssigen Spielgelder in die 2. Gewinnklasse, wo sich ein 2. Jackpot bilden kann. Mehr dazu könne Sie auf der Seite Jackpot Obergrenze erfahren.

Diese Woche liegt der Jackpot bei beeindruckenden 21 Millionen Euro und wer die knacken möchte, oder einen Gewinn in einer der restlichen 11 Gewinnklassen abräumen will, der kann noch bis Freitag am frühen Abend mitspielen, entweder online oder an jeder Lotto-Annahmestelle.

Article Last Updated: Freitag 16. Juni 2017 um 10:22

Eurojackpot Facebook

Sie müssen sich bei Facebook anmelden, um diese Seite zu sehen.

Bei Facebook anmelden
×