Deutscher Eurojackpot-Spieler gewinnt Jackpot im Wert von 42,6 Millionen €

Deutscher Eurojackpot-Spieler gewinnt Jackpot im Wert von 42,6 Millionen €
Dienstag, 13. März 2018 9:47

Ein Eurojackpot-Spieler aus Deutschland gewann am Freitag, den 9. März den 42,6 Millionen € schweren Jackpot und sorgte so für die jüngste deutsche Erfolgsgeschichte bei der europaweiten Lotterie.

Der Scheininhaber war nicht registriert und hat sich bislang auch noch nicht gemeldet, doch die Lotterieleiter konnten bestätigen, dass er oder sie den großen Wurf in dem im Südosten von Berlin gelegenen Neukölln gemacht hat und damit Freitagnacht schlagartig zum größten Eurojackpot-Gewinner(in) der deutschen Hauptstadt wurde.

Eurojackpot-Ergebnisse

Die Gewinnreihe des Eurojackpots lautete 15, 23, 28, 33 und 36 mit den Eurozahlen 4 und 7.

Es war ein herausragender Tag für Deutschland, da das größte Land des Kontinents die drei obersten Gewinnklassen leerfegte. Neben dem Jackpot-Sieger gewannen nämlich noch sechs weitere seiner Landsleute 317.860 €, da sie fünf der Haupt- sowie eine Eurozahl richtig getippt hatten, während weitere sechs Spieler mit fünf Richtigen 112.186 € bekamen.

Werfen Sie einen Blick auf die Seite mit den Eurojackpot-Ergebnissen, wo Sie eine vollständige Aufgliederung der Ziehung sowie Details über die ergänzenden Spiele aus verschiedenen anderen Teilnehmerstaaten wie Joker in der Slowakei und Extra 6 in der Tschechischen Republik finden.

Eurojackpot-Gewinner

Der glückliche Berliner ist 2018 bereits der zweite Jackpot-Gewinner, nachdem eine finnische Spielgemeinschaft am Freitag, den 9. Februar die größte Auszahlung in der Geschichte der Lotterie in Höhe von 90 Millionen € erhalten hatte.

Letztes Jahr war in Hinblick auf die Vergabe von Eurojackpot-Top-Preisen das erfolgreichste: 2017 wurde der Jackpot jeweils 11-mal von insgesamt 17 Spielern geknackt. Bei der Öffnungsziehung des Jahres geschah es das erste Mal, dass mehr als ein Spieler es schaffte, alle fünf Hauptnummern und beide Eurozahlen am selben Tag richtig zu haben. Drei Deutsche, ein Däne und ein Scheininhaber aus den Niederlanden teilten sich am Freitag, den 6. Januar 90 Millionen €.   

Weitere interessante Informationen darüber, wo und wann Eurojackpot-Preise ausgegeben wurden, finden Sie auf der Seite mit den Statistiken der Gewinner.

Abholung von Eurojackpot-Preisen

Gemäß den Bestimmungen von Lotto Berlin haben Gewinner der Freitagsziehung drei Jahre Zeit, um ihren Preis einzufordern. Nach Angaben eines Sprechers für das Unternehmen ist es in der 30-jährigen Geschichte der Lotterie allerdings bislang nur einmal vorgekommen, dass ein Spieler seinen Jackpot-Gewinn nicht abgeholt hat.

Lotto Berlin erteilt den Gewinnern keine Finanzberatung, empfiehlt ihnen aber dringend, unabhängigen Rat einzuholen, damit sie auch garantiert das Beste aus ihrem neugewonnen Reichtum machen.

Nächster Jackpot

Der Top-Eurojackpot-Preis am Freitag beläuft sich auf 10 Millionen € und Sie können jetzt gleich Ihre Zahlen online auswählen. Sie müssen noch nicht einmal in einem der teilnehmenden Länder leben, um die 8-stellige Megasumme einzuheimsen. Viel Glück!  

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 13. März 2018 um 9:47

Eurojackpot Facebook

Sie müssen sich bei Facebook anmelden, um diese Seite zu sehen.

Bei Facebook anmelden
×