Darum sind Eurojackpot-Quicktipps besser als Ihre Glückszahlen

Darum sind Eurojackpot-Quicktipps besser als Ihre Glückszahlen
Mittwoch, 1. November 2017 2:46

Vielleicht haben Sie nur einen kleinen Wunsch, den Sie sich mit einem netten Geldgewinn erfüllen könnten oder Sie möchten direkt den extravaganten Lifestyle eines Eurojackpot-Multimillionärs voll auskosten - Sie benötigen nur die richtigen Zahlen, um Ihre Wünsche wahr werden zu lassen. Wer Woche für Woche auf seine persönlichen Glückszahlen setzt, kann sich dabei selbst eine Falle stellen, die es mit einem Quicktipp nicht gibt. Lesen Sie hier, was Sie mit Ihren Glückszahlen falsch machen können, und wie Sie am besten gewinnen können.

Wie individuell sind Ihre Glückszahlen?

Der Grund, warum bestimmte Zahlen zu Glückszahlen werden, ist für jeden Spieler ein anderer. Oft sind jedoch für Sie persönlich wichtige Daten darunter, wie Geburtstage oder Jubiläumstage. Daraus folgt, dass viele Glückszahlen meistens zwischen 1 und 31 (der Anzahl der Tage im Monat sowie Monats- und Jahreszahlen) liegen und selten weit über 30 hinausgehen.

Auch wenn Ihre Zahlen Ihnen ganz individuell erscheinen, gibt es aus dem obigen Grund viele Spieler, die ähnliche Zahlen wie Sie als Glückszahlen haben. Und hier das Problem daran: Haben Sie mit Ihren Zahlen einen Gewinn erzielt, haben auch alle Spieler mit denselben Zahlen gewonnen. Das Preisgeld in Ihrer Gewinnklasse wird dann auf alle Gewinner in dem Rang aufgeteilt, was zur Folge hat, dass Ihr Gewinn niedriger ausfällt. Genau aus diesem Grund ist es ratsam, Ihre Zahlenwahl noch einmal zu überdenken.

Der Ausweg: Quicktipps spielen!

Nicht nur ist ein Zufallstipp, auch Quicktipp genannt, eine viel einfachere und schnellere Art der Zahlenwahl, es gibt noch einen weiteren Vorteil. Zufallszahlen zu spielen ist eine gute Alternative zum Spielen von Glückszahlen, denn die Wahrscheinlichkeit, dass andere Spieler dieselben Zahlen wie Sie tippen, ist viel niedriger.

Tippen Sie also eine individuelle Zahlenreihe, die aus Zufallszahlen besteht, anstatt Ihre eigenen Glücks- oder Lieblingszahlen zu wählen, kann Ihr Gewinn höher ausfallen, da es wahrscheinlicher ist, dass andere Spieler andere Zahlen getippt haben. Haben Sie also Richtige, müssen Sie Ihren Gewinn mit weniger Mitspielern teilen und Sie räumen größer ab! Außerdem nimmt der Zufallsgenerator alle Zahlen mit in die Auswahl ein. Eurojackpot hat 50 Hauptzahlen und 10 Eurozahlen – es macht also auch Sinn, allen Zahlen die Chance zu geben, mit in die Auswahl auf Ihrem Tippschein zu kommen. Schauen Sie sich nur einmal vorherige Gewinnzahlen bei Eurojackpot an – fast immer ist mindestens eine Zahl über 40 mit dabei.

So funktioniert der Quicktipp

Ganz einfach – Sie lassen sich einfach direkt beim Kauf Ihres Spielscheins einen Quicktipp ausstellen. Die Zahlen sind dann automatisch auf Ihrem Spielschein aufgedruckt. Auch online können Sie die Option anklicken, Zufallszahlen ausgestellt zu bekommen. Oder nutzen Sie ganz einfach den Eurojackpot-Zufallsgenerator, der Ihnen sogar Systemzahlen als Zufallszahlen generieren kann.

Machen Sie es also so wie zahlreiche Spieler, die so schon bei Eurojackpot groß gewonnen haben und spielen Sie beim nächsten Mal auf Ihrem Tippschein Zufallszahlen. Denn es werden wöchentlich jede Menge Gewinne mit Zufallszahlen erzielt - und Quicktipps haben auch schon riesige Jackpots geknackt!

Geben Sie Ihren Tipp für die 15 Millionen Euro im Eurojackpot jetzt ganz bequem online ab.

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 1. November 2017 um 2:46

Eurojackpot Facebook

Sie müssen sich bei Facebook anmelden, um diese Seite zu sehen.

Bei Facebook anmelden
×