Der größte Jackpot bei Eurojackpot

Der größte Jackpotgewinn bei Eurojackpot liegt bei 90 Millionen Euro, und der wurde mittlerweile schon mehrere Mal bei Eurojackpot erreicht. Die Obergrenze des Jackpots lag bei 90 Millionen Euro, bis er im März 2022 auf 120 Millionen Euro erhöht wurde, so dass der Hauptgewinn nicht weiter steigen konnte, sobald er diese Höhe erreicht hatte. Der erste Gewinner dieses riesigen Jackpots war ein Spieler aus Tschechien, der am Freitag, dem 15. Mai 2015 alle fünf Hauptzahlen und die beiden Eurozahlen richtig tippte.

Der tschechische Gewinner kaufte seinen Spielschein in der Stadt Pardubice und entschied sich dazu, anonym zu bleiben. Er meldete seinen Gewinn erst nach drei Wochen und holte zunächst Kč270,000 (etwa 10.000 Euro) bei der Zentrale der tschechischen Lotteriegesellschaft in Prag ab, um sich dann per Zug wieder auf den Weg nach Hause zu machen.

Weitere bemerkenswerte Eurojackpot Gewinne

  • Fünf Spieler (drei Deutsche, ein Däne und ein Niederländer) knackten am Freitag, den 6. Januar 2017 den Jackpot von 90 Millionen Euro – das erste Mal, dass sich mehrere Spieler einen Jackpot teilten. Jeder Gewinner erhielt damit 18 Millionen Euro.
  • Am Freitag, den 14. Oktober 2016 wurde ein deutscher Spieler aus dem Schwarzwald der zweite Gewinner eines Jackpots von 90 Millionen Euro.
  • Eine Tippgemeinschaft von 50 Spielern aus Finnland gewann am Freitag, den 23. August 2019, 90 Millionen Euro. Da es sich bei dem Gewinnschein um einen Systemeintrag handelte, hatte die Tippgemeinschaft auch zwei „5 richtige + 1“-Preise sowie mehrere andere kleinere Gewinne. Mit einer Gesamtauszahlung von fast 92 Millionen Euro sind sie die größten Gewinner aller Zeiten bei Eurojackpot.